Adressänderung auf Grund der „Gebietsreform“

Am 10. Oktober 2019 hat der Thüringer Landtag bereits das zweite Gesetz zur freiwilligen Neugliederung kreisangehöriger Gemeinden beschlossen. Das Ziel war, die Verwaltung dem demographischen Wandel anzupassen. Im Rahmen der Umsetzung wurde es (erneut) nötig, 
bei vielen Ortschaften oder Gemeinden die Straßen- und/oder Ortsnamen zu ändern, um postalische Dupletten zu vermeiden. Damit verbunden sind Bürger in Thüringen auch von einer Adressänderung betroffen. 

Was heißt das konkret? Was ist zu beachten? 

Weiterlesen

Schadenmehraufwand in der Advents- und Weihnachtszeit durch Brände in der Hausrat- und Wohngebäudeversicherung

Auch wenn‘s dieses Jahr für uns alle etwas anders ist – Weihnachten steht vor der Tür. 

Die Adventszeit ist für viele die schönste Zeit des Jahres und dazu gehören nun mal Kerzenlicht, Plätzchenbacken, Adventskranz und Tannenduft. Doch leider brennt es in dieser Jahreszeit öfter als üblich. Im Jahr 2019 haben die Versicherer in der Advents- und Weihnachtszeit mit 29.000 Bränden, das sind etwa 9.000 Brände mehr als in einem Vergleichsmonat, die durch Feuer entstanden sind, registriert. So leisteten die Versicherer im Jahr 2019 über 1,5 Milliarden Euro für Feuerschäden. 

Doch wann leistet die Hausrat- oder die Gebäudeversicherung für Brandschäden?

Weiterlesen

AKTUELLES aus der Betrieblichen Altersversorgung (bAV)

1. Insolvenzsicherung bei Zusagen über Pensionskassen

Am 23.06.2020 wurde im Bundesgesetzblatt u.a. der Artikel 8a des Betriebsrentengesetzes (BetrAVG) veröffentlicht, der die Insolvenzpflicht bei Pensionskassen verkündet.

Bislang unterlagen Pensionskassen nicht den Regelungen zum Insolvenzschutz nach den §§ 7 – 15 BetrAVG, somit hatte der Arbeitnehmer auch keinen Insolvenzschutz durch den Pensionssicherungsverein (PSVaG) und blieb auf Kürzungen bei Insolvenz des Arbeitgebers sitzen. Mit der Reform werden künftig Pensionskassenzusagen gegen Insolvenz des Arbeitgebers gesichert.

Weiterlesen