Infotag 2019

Zu unserem diesjährigen Infotag am 29.10.2019 konnten wir wieder erfahrene Referenten aus der Praxis gewinnen, die unsere Gästen darüber aufklären und noch einmal sensibilisieren konnten, welche komplexen Anforderungen an Unternehmen mit zunehmender Digitalisierung gestellt werden.

Warum ist es so wichtig, dass die Unternehmen den Anschluss nicht verpassen und wie können sich Unternehmen vor Cyberangriffen schützen?

Auch wenn die Digitalisierung zur Zeit in aller Munde ist und man teilweise überflutet wird mit Informationen, sind wir der Meinung, dass gezielte Aufklärung darüber, welche Risiken bestehen, wie sich Unternehmen effektiv gegen Datendiebstahl absichern und Haftungsansprüche abgewehrt werden können, unerlässlich sind.

Welche Haftungsrisiken bestehen im Zeitalter der Digitalisierung für Unternehmensleiter?

Als Unternehmer gerät man schnell ins Visier der Staatsanwaltschaft. Sich zum Teil ständig ändernde gesetzliche Regelungen machen es den Unternehmen zunehmend schwerer, den Überblick zu behalten.

Wie kann man sich als Unternehmensleiter gegen den Vorwurf einer Straftat absichern? Warum ist ein Spezial-Straf-Rechtsschutz dringend zu empfehlen?

Anhand von Praxisbeispielen wurde verdeutlicht, welche Straftatbestände eine Strafverfolgung nach sich ziehen und welche Vorteile ein Spezial-Straf-Rechtsschutz gegenüber eines „einfachen“ Straf-Rechtsschutzes hat. Diese und weitere interessante Vorträge vom aktuellen Kapitalmarkt bis hin zu Änderungen im Arbeitsrecht kamen zur Sprache. Welche Themen würden Sie interessieren? Sprechen Sie uns an. Wir gehen bei der Planung der nächsten Infotage gern darauf ein. Wir freuen uns auf Ihr Feedback! Interessieren Sie sich für die Vorträge aus dieser Veranstaltung, so können Sie diese gern auf unserer Internetseite einsehen. Die Zugangsdaten erfragen Sie bitte bei uns. Andrea Hensel Assistentin der Geschäftsleitung