09. Juli 2018

Versicherungspflicht für gewerbliche Wohnimmobilienverwalter ab dem 01.08.2018

von Isabel Hille am 09. Juli 2018, 11:15 ( 256 gelesen ) Keine Kommentare

© Tiberius Gracchus, Fotolia.

Am 15. Mai 2018 erschien die Vierte Verordnung zur Änderung der Makler- und Bauträgerverordnung vom 09. Mai 2018. Diese heißt nunmehr Verordnung über die Pflichten der Immobilienmakler, Darlehensvermittler, Bauträger, Baubetreuer und Wohnimmobilienverwalter und tritt zum 01.08.2018 in Kraft.

Die unseres Erachtens relevanten Änderungen ergeben sich unter anderem aus der 

  • Pflicht zur Weiterbildung
  • Versicherungspflicht
  • Erlaubnispflicht.

Für rechtliche Fragen wenden Sie sich bitte an den vtw Verband Thüringer Wohnungs- und Immobilienwirtschaft e.V., Frau RAin Claudia Dithmar steht Ihnen dort telefonisch (0361/34010-216) gern zur Verfügung.

Gewerbliche Wohnimmobilienverwalter (Fremdverwaltung) sind verpflichtet ab dem 01.08.2018 eine entsprechende Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung mit einer Mindestversicherungssumme von 500.000 EUR für jeden Versicherungsfall und 1.000.000 EUR für alle Versicherungsfälle eines Jahres und einem entsprechenden Deckungsumfang nachzuweisen (§ 15 der Verordnung).

Wir haben für Sie hierzu bereits entsprechende Lösungen erarbeitet. 

Gern berät Sie Ihr persönlicher Firmenkundenberater oder unsere Teamleiter ausführlich zu diesem Thema.

Teamleiter Wohnungswirtschaft
Bastian Hohmann
Teamleiter Hausverwaltung / Immobilienwirtschaft
Dirk Weigel
Telefon: (0361) 262 40-17
b.hohmann@tvdonline.de
Telefon: (361) 262 40-16
d.weigel@tvdonine.de

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen