22. Februar 2018

Die Kälte kommt, was nun??

von Danny Köllner am 22. Februar 2018, 12:16 ( 315 gelesen ) Keine Kommentare

Foto: weyo_Fotolia

Die Meteorologen haben für die nächsten Tage Dauerfrost angekündigt, so werden tiefste Temperaturen von -15°C und mehr erwartet.

Was heißt das für Sie persönlich?

Als Hausbesitzer oder Mieter achten Sie bitte darauf, dass die Heizkörperthermostate
ausreichend aufgedreht sind. Auch Fenster im Keller oder Dachboden sollten Sie geschlossen halten. Entleeren Sie nicht benötigte Wasserleitungen (z.B. im Keller oder außerhalb) und schließen Sie in geeigneter Weise noch eventuell vorhandene Absperrventile.

Und wenn doch ein Schaden eintritt? Dann informieren Sie uns oder Ihren Versicherer bitte zeitnah. Schadenmindernde Maßnahmen sind auch ohne vorherige Freigabe durchzuführen und i.d.R. auch vom Versicherungsschutz erfasst.

Und noch ein Tipp für alle Autofahrer:

Kontrollieren Sie bitte rechtzeitig Ihr Scheibenwischwasser, denn nichts zu sehen ist gefährlich für Sie und andere. Überprüfen Sie zusätzlich den Kühlerfrostschutz und die Batterie, denn Standlicht und Standheizung belasten Ihre Batterie im Winter ganz besonders.

Ihr TVD-Team

 

 

 

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen